Vor den Sommerferien hatten wir mehrere Wochen befiederten Besuch von fünf Hühnern („Chicken on tours“).

Nun lag die Pflege und Versorgung dieser Hühner in den Händen der Unterstufen der Erzieher:innenausbildung, der tatkräftigen Unterstützung unserer Hausmeisterin Frau Brandt und den Kindern der Kindertagesstätte "Tausendfüßler".

Jedes der fünf Hühner faszinierte uns auf seine ganz individuelle Weise. Es gab die "Ausbrecherin", die "Mobberin" oder die "Verfressene".

Täglich holten wir fünf verschiedene Kinder aus der Kindestagesstätte, die uns bei der Fütterung und Versorgung der Hühner engagiert unterstützen. Einige Kinder fütterten die Hühner sogar mit der Hand, andere streichelten sie.

Dank "Chicken on tours" sind wir gemeinsam mit den Kindern zu Hühnerexpert:innen geworden und haben einen Einblick in die tiergestützte Pädagogik erhalten.

Das gesamte Projekt hat uns alle sehr begeistert!

Die Klassen FSP1a,

FSP1b und FSP1c