2014 und 2015 wurden Stolpersteine für die Widerständler des Naziregimes, Hermann Scheffler und Dr. Alois  Meyer,in Moers Meerbeck/Hochstraß verlegt. 

Dabei haben Schülerinnen des HGB mitgewirkt. Die Moerser Stolpersteine wurden zum 27.1.2022, dem Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz und einem Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, gereinigt. Wir haben den Stolperstein von Hermann Scheffler gereinigt und dort Rosen abgelegt. Anschließend haben wir auch am Stolperstein von Dr. Alois Meyer, den Dr. Daniels gereinigt hat, Rosen niedergelegt. Wir haben diese Aktion des Vereins Erinnern für die Zukunft e. V. und derGesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Moersmitgemacht, weil die Stolpersteine mit der Zeit so dunkel werden, dass man sie nicht mehr wahrnimmt. Wir möchten aber, dass die Steine und Namen sichtbar bleiben, um die Opfer und die Gräueltaten des Naziregimes NIE zu vergessen und eine Wiederholung dieser Zeit voller Unrecht, Hass und Angst zu verhindern.

Aurora Umezulike, Trinity Burks und Jutta Esser