Die Schülerinnen und Schüler der B2G1c der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales Stufe 2 setzten sich am Projekttag „Das geht uns alle an“ mit Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen auseinander. 

Dabei wurden sie von zwei Referentinnen des Landesjugendringes begleitet, die diese Veranstaltung erstmalig an einem Berufskolleg durchführten. Sie lernten die Lebensrealitäten von Menschen kennen, die persönlich von Rassismus betroffen sind und diskutierten Ausprägungen und Dimensionen von Rassismus. Im Anschluss wurden Möglichkeiten des couragierten Handelns gegen Diskriminierung aufgezeigt.